Supermoto-Race in der DKB-Ski-Arena

  • Glaub zwar nich, dass es da noch Ärger gibt, aber darum gehts mir auch nicht.


    Ich habe damals angeboten, mich bei einer Problemlösung zu beteiligen. Ich kenn mich mit so Kram vom Beruf her etwas aus. Zur Not kann man sich auch etwas einlesen und den nötigen Beamten mal ordentlich mit Fachwissen den Wind aus den Segeln nehmen. Wenn aber jemand keine Hilfe annimmt, sei es von einer Spendenaktion oder Sonstigem, dann kann man auch nicht mehr helfen...


    Faakt ist auf jeden Fall:
    Das Geld muss zurück und zwar demnächst.
    Der Spruch, jeder bekommt es irgendwann zieht bei mir nichtmehr.
    Eine informative Lösung, bei der jeder den Stand der Dinge sehen kann, hätte sicherlich mehr Vertrauen erlangt. So eben nicht!

  • Ich hab mal Startgeld in Schaafheim gezahlt, dann Rechtzeitig abgesagt und mit dem Veranstalter ausgemacht das ich das Startgeld zurück bekomme. Das war nun nichts.
    Ok, im nächsten Jahr bei der Nennung darauf hingewiesen und auch telefoniert, Aussage des Veranstalters das können wir verrechnen. Gut, als wir zur Papierannahme gekommen sind wollten die das Startgeld + Nachnenngebühr. Das gab ne lange Diskussion, Die Verantwortlichen Vereinsmitglieder hätten gewechselt usw. Das Ergebnis war ich habe das Startgeld für das Rennen bezahlt die Nachnenngebühr haben se mir dann erlassen. Wir hätten ja auch nach Hause fahren können.
    Seit dem bezahle ich irgendwelche Startgelder am aller, aller letzten Termin. Schade für die Veranstalter aber was soll man machen, aus Fehlern lernt man.
    Ergebnis ich bekomme eigentlich immer noch Geld vom Schaafheimer MSC.
    :prost:

  • Bei Geld hört die Freundschaft auf :idea:


    Wenn dem Patrick kein Geld mehr hat, was man ja nachvollziehen könnte, sollte er das einfach mitteilen und gut ist's. Wenn dann einzelne irgendwann dagegen vorgehen wollen ist das halt so, ob es was bringt ist fraglich ;)
    Ohne den zu kennen und das Thema habsch auch nur hier gelesen gehe ich davon aus das der Arme massig Kohle in den Sand gesetzt hat und jetzt der Obergearschte ist :!:

  • für mich, ist das inzwischen eine prizpielle sache.


    manche haben ihr geld sofort zurück bekommen,
    manche das versprechen, das sie es zurück bekommen.


    selbst auf den vorschlag das ich die hälfte des nenngeldes für seine auslagen spende, hab ich ausser einer lesebestätigung keine antwort bekommen.
    abgeschrieben, hab ich das geld eigentlich schon lange, aber die "art" ärgert mich noch immer.

  • sakkabo schrieb:

    für mich, ist das inzwischen eine prizpielle sache.


    manche haben ihr geld sofort zurück bekommen,
    manche das versprechen, das sie es zurück bekommen.


    selbst auf den vorschlag das ich die hälfte des nenngeldes für seine auslagen spende, hab ich ausser einer lesebestätigung keine antwort bekommen.
    abgeschrieben, hab ich das geld eigentlich schon lange, aber die "art" ärgert mich noch immer.


    So ist das ja auch nix, und wenn er jetzt kein Geld mehr haben sollte müsste er das mitteilen. Kommunikation ist alles, macht das Leben leichter ;)

  • Lincoln #913 schrieb:

    So siehts aus! 8-)


    Für meinen Teil gibts jetzt nochmal ne Schonfrist bis nächste Woche und dann schlägt der Brief meiner lieben Anwältin ein. Sorry! :tired:



    Hallo, ich gehöre leider auch zu denen die bis heute das Nenngeld nicht zurück bekommen haben !
    Habe einige E-mails und SMS geschrieben, aber nur einmal eine Antwort bekommen, das ich noch nicht an der Reihe wäre
    und es dann überwiesen werden sollte, das ist jetzt auch schon wieder ca.6Monate her.
    Ich finde das sehr, sehr traurig und habe noch einen Funken Hoffnug, die stirbt ja bekanntlich zuletzt!
    War den die Anwältin erfolgreich ?


    Gruß der STEGA- Gockel

  • Hab Moment keine Zeit mich darum zu kümmern, da ich Prüfungen in der Uni hab.
    Ab nächste Woche wird angegriffen. Ich berichte.


    Schon komisch, dass immer mehr Leute nix bekommen haben. Mal davon abgesehen, dass bestimmt nicht alle hier angemeldet sind, oder etwas dazu schreiben. :kotz:

  • gibts scho was neues???




    Was ich mich die ganze Zeit frage... unsere Startgelder gibts irgendwie nicht zurück..:ABER In der Welt herumgurken und Endurorennen fahrn kanner :klaps::klaps::klaps::klaps:


    Scheint dem mir so als würdn wir alle Sponsoren sein...fraagsch mich nur warum dann nich dem unsewre Namen aufm moped stehn :warsnet: