Beiträge von benji-n

    es gab probleme mit der motoren gehäusedichtung. aprilia hat anfangs die dichtmasse von loctite benutzt. diese hat aber nicht funktioniert. dadurch hat sich das kühlwasser mit dem öl vermischt und meistens war ein motorschaden die folge. bei den neuen modellen wurde der hersteller für die dichtmasse gewechselt und es gibt damit keine probleme mehr. bei den alten modellen 06-07 wurde diesbezüglich eine rückrufaktion mit druckprüfung duchgeführt. wurde die prüfung nicht bestanden, musste die dichtmasse gewechselt werden. wir haben bei allen unseren fahrzeugen die dichtmasse gewechselt.
    wenn du dir das motorrad anschaust, schau nach der dichtungsfarbe der gehäusehälften. ist sie rot ist es die alte dichtmasse.


    mit dem anlasserfreilauf gab es auch ein problem. wenn man sich aber an das motorenstopprozedere hält, passiert da nix. weiss es jetzt nicht mehr genau, aber ich glaube man soll die aprilia ausschließlich mit dem notausknopf ausmachen, um ein hacken des anlassers in den freilauf zu verhindern. aber auch das gibt es bei den neuen modellen nicht mehr.


    setzt mal einen link mit der sxv rein oder gib mal die daten durch.


    hoffe deine fragen wurden beantwortet?


    gruß benji

    nö der tötet mich nicht denn ich hatte ja selbst eine husqvarna, außerdem kennst du den ja. ;)


    drück die daumen für das nächste treffen.

    moin uli du knallfrosch. :mrgreen:


    Zitat

    Tach Uli....schfreu schon auf Deine meine neue Yamsel...schwill dem aper schon im April


    Zitat

    Crosser ;) ...


    bräuchte jetzt auch einen schweißvonderstirnwisch smiley.

    die nächste inspektion an deiner barilla dauert einfach ein bisschen länger. :twisted:
    vielleicht haben wir bei uns bald ne firmen-barilla, der cheffe überlegt die 450er umzubauen. bleibt nur die frage ob er die mir auch gibt. :twisted:
    zum jahresende möchte ich aber endlich wieder ein eigenes eisen haben.