• @ Jens: Gut gesprochen, bin da bei Dir. Nur mit der Latte, da denke ich anders. Wenn man in unserem Alter noch ne solide Latte hat, sollte man damit was Besseres machen, als Spacken zu verprügeln. Gewalt ist halt auch keine Lösung.


    Sieht so aus, als kämen wir hier, im Vergleich zu anderen Ländern (egal wo) noch recht glimpflich weg.

    Das liegt dann wohl in erster Linie am Handeln der Regierung.

    ...und als ich wanderte durch einen dunklen Forst, boten sich mir zwei Wege dar. Ich wählte den, der weniger ausgetreten war...

  • Oh ja....... ich hab ne junge Frau. da muss ich mit den Reserven gut umgehen..... :D


    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    glücklicherweise haben wir in D das Recht der Freien Meinung....

    HIER dürfen Alle Meinungen geteilt werden.... auch wenn diese anders ist. *

    Somit vertrete ich die meine = persönliche Meinung


    *mag mir nicht vorstellen wenn die ganzen anders denkenden in China oder sonstwo Leben würden.... zack, weg.

    und ich empfehle Aluhüte zu tragen zum Mund Nasenschutz, oder heist das Nasen- Mundschutz ......? :/

    ..... also nur wenn man dran glaubt... an die Hüte.


    Drücken wir uns die Daumen :thumbup:

    .... ´smirdochegal; aber bitte hupen vor dem überholen...... cya Ü40 Cup 2020?- #8 - the final tour ?- oder ..... ? :warsnet:


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von justdoit #8 ()

  • Top Beitrag Jens, das würde ich (ohne Dachlatte) sofort unterschreiben !

    Ich finds auch erschreckend was da der eine oder andere, den man sogar kennt, beim Fratzenbuch vom Stapel lässt.


    Und wenn wir in D (hoffentlich) dann mit viel Glück und disziplin des grössten Teils der Bevölkerung, an der ganz grossen Katastrophe vorbei schippern,

    werden diese verbalen Brandstifter dann wieder behaupten, dass es doch gar nicht schlimm war und völlig überzogen reagiert wurde...


    Mal abgesehen von dem Debakel mit den Masken ( von der Kommunikation was den möglichen Schutz betrifft, bis zur nicht rechtzeitigen Beschaffung / Produktion ) scheint unsere Regierung gut beraten worden zu sein.

  • "gut beraten" man sollte sich immer fragen "vom wem" und in "welchem Interesse"


    2019 über 800 Millionen Beratungshonorar ...


    naja, Meinungen sind nur ein Abbild der zur Verfügung gestellten Informationen,

    sieht man in solchen Zeiten recht deutlich wie gut die Manipulation funktioniert


    kopf hoch :)

  • Tja Schreddersen, mit blümeranten Andeutungen machst Du nicht wirklich Eindruck.

    Welches Interesse sollte denn Deiner Meinung nach dahinter stehen, weltweit das Leben quasi still zu legen und die Wirtschaft komplett einzubremsen?

    Ich will Dir echt nicht zu nahe treten, aber neulich las ich, dass die Reptiloiden die Geschichte vom Virus lanciert hätten, um die Menschheit leichter versklaven zu können, oder so. Xavier Naidoo kennt sich da besser aus.

    Eine solide Argumentation sieht übrigens so aus: https://www.zeit.de/news/2020-…-was-sagen-die-rki-zahlen

    Habe ich von Corona-Leugnern bisher so definitiv noch nicht gesehen. :square:

    ...und als ich wanderte durch einen dunklen Forst, boten sich mir zwei Wege dar. Ich wählte den, der weniger ausgetreten war...

  • Es ging mir darum immer alles zu hinterfragen, jeder darf sich seine Meinung (s.o.) bilden und diese kund tun.

    Es ist sehr schwer jemanden von seiner Meinung abzubringen. Darum sehe ich auch nicht viel Sinn darin es hier zu versuchen.


    Aber die Strategie "Meinungsgegner" ins lächerliche zu ziehen ist uralt, das haste gut aufgepasst :)


    Ich habe Deinen Link jetzt nicht gelesen aber das RKI ist bei mir durch.

    Ich habe mir jeden Tag deren Zahlen angesehen und die Empfehlungen studiert (in Bezug auf Cov) und mir dazu meine Gedanken gemacht.


    Bei zeit werde ich mir den link durchlesen und kann Dir gerne meinen Kommentar dazu geben.

  • @ W. Artikel ist nur mit Abo oder Tracking lesbar.... ich mag beides nicht


    @ Schredder, ich gebe dir völlig recht wenn du bashings anschaust weil jemand "anderer Meinung" ist.

    (Sehen wir ja auch bei anderen Themen als Corona)

    schlechter Stil, geht gar nicht! Drum gebe ich mir Mühe mit Fakten und Beispielen zu argumentieren


    Es sollte immer möglich sein Fakten auszutauschen zur Erweiterung des Horizonts.

    Fad wird es für mich, wenn schlüssige Quellen und Fakten von vornherein ignoriert oder bewusst aus dem Konsens separiert werden.

    Motto: ich akzeptiere nur Aussagen die meiner Meinung entsprechen, alles andere ist Fake?

    Mit dem RKI würdest du z.B. einen emotionslosen und sachlich wissenschaftlichen Part ausgrenzen.

    Das wäre so, als wenn ich die ganzen "anderen Quellen" die du favorisierst? ausschließe.

    Da schaue ich aber auch hin..... "Meinung" ist die Schnittmenge aller Informationen.


    Die Kernfrage polarisiert gestellt ist;

    - sortiert man den Virus SarsCov2 / (Covid19 als Erkrankung der Atemwege) als "Grippe" ein....?


    Oder: das Ding ist hoch infektiös / ansteckend bei expotential schneller Verbreitung mit tödlichen Folgen über der durchschnittlichen Statistik.

    Dann muss man Maßnahmen ergreifen. Auch wenn das kostet... € und persönliche Einschränkungen


    mein Fazit aus verfügbaren Quellen: ...freiwillige Maßnahmen funktionieren hier in Deutschland NICHT!

    Auch haben wir eine derart hohe Bevölkerungsdichte und Lebensart die komplett anders als z.B. in Schweden ist,

    Bisher hatten wir einfach Glück dank den (rechtzeitigen) Maßnahmen, teilweise diskussionswürdig - aber unterm Strich ok.

    gefährlich sehe ich:

    mangelndes Verständnis bei einigen durch die trügerisch niedrigen Zahlen derzeit bei NUR 2000 Neumeldungen täglich - ach ist ja bald vorbei.

    und Stimmungsmache der Medien um die nächste Schlagzeile Namens Lockerung zu puschen....


    ... dünnes Eis.... auf Dauer gesehen

    gaaaaaaanz dünnes Eis um moderat zu steuern bei den Lockerung (wegen den stark zeitverzögerte Auswirkungen auf die Fallzahlen)


    apropos Eis >> Beispiel Lockerungen - Gesehen gestern 23.4.* an 2 Eisdielen keine 100m auseinander...

    Warteschlangen über 20m, aber -NULL- Abstand und ohne Masken,

    schlimmer noch, alle anderen stehen keine 10m neben der Bude und nuckeln am Eis...... die Sonne scheint

    .... bravo :waaas:....setzen und 6:klaps:

    * das nach Ankündigung der Maskenpflicht und dem beibehalten der Abstandsregeln. Das sagt eigentlich alles aus.


    -------------

    ironisch gesagt:

    Corona ist wie nen Furz.....

    man kann es nicht sehen, also ist es auch nicht da....

    .... solange bis man in die Nähe kommt ..... ?(


    oder

    zwischen "Fake, wir werden alle nur verarscht. Corona ist nur ein Vorwand der Regierung...

    und...

    "Warum hat die Regierung nicht mehr gemacht... Das hätten die doch wissen müssen..!"

    ....liegt oft nur ein Todesfall in der eigenen Familie....

    .... ´smirdochegal; aber bitte hupen vor dem überholen...... cya Ü40 Cup 2020?- #8 - the final tour ?- oder ..... ? :warsnet:


    Dieser Beitrag wurde bereits 9 Mal editiert, zuletzt von justdoit #8 ()

  • Zitat Schredder: "Aber die Strategie "Meinungsgegner" ins lächerliche zu ziehen ist uralt, das haste gut aufgepasst."


    Da hast Du mich falsch verstanden oder ich habe mich ungenau ausgedrückt. Es liegt mir fern, Dich ins Lächerliche zu ziehen, ich finde nur Deine Aussagen arg dünn, bzw wenig aussagekräftig.

    Also zb : "2019 über 800 Millionen Beratungshonorar ..." soll was genau bedeuten im Zusammenhang mit der Pandemie?


    Du betonst ja, Dir eine Meinung gebildet zu haben. Her damit, ich bin daran interessiert. Auch ich informiere mich ziemlich breit, lese (nicht nur zu Corona) ziemlich viel und möglichst von (fast) allen Seiten (Ru.TV definitiv nicht, P.I. und Publikationen des Kopp-Verlages auch nicht), ansonsten quer durch die Presse, von links nach rechts und zurück. Habe weder mit linkem Komponistenpack noch mit Faschos was am Hut, aber eine V.T. Allergie. Siehe Reptiloiden oder Xavier Naidoo. :)

    ...und als ich wanderte durch einen dunklen Forst, boten sich mir zwei Wege dar. Ich wählte den, der weniger ausgetreten war...

  • :)

    Ich wollte lediglich die Aussage untermauern das dass, was man uns tagtäglich sagt/zeigt stets zu hinterfragen ist.

    Einen direkten Bezug zur aktuellen C-Sache habe ich bewusst vermieden.


    Meine Meinung:

    Wir werden nicht mit korrekten Daten versorgt und uns wird nur ein Teil der Wahrheit gesagt.

    Wenn ich mich recht erinnere nennt man das " Framing". Es ist gewollt, das die Meinungsbildung innerhalb des Rahmens erfolgt.


    Die Darstellung der tatsächlichen Bedrohung ist übertrieben.

    Viele der kommunizierten Zahlen (ich nannte es Alarmzahlen) sind irreführend (z.B. RKi ändert Zählweise).

    Die getroffenen Maßnahmen (Lockdown) sind unverhältnismäßig und Schaden mehr als Nutzen.

    ....

    aber jetzt genug dazu


    PS. Habe eine Coronahecke, lasse dem wachsen bis ich das C-Wort nicht mehr täglich höre :)


    AZS

  • überall gibts andere zahlen dazu.

    https://interaktiv.morgenpost.…nen-deutschland-weltweit/ aktualisiert heute 15 Uhr


    auf der seite der who sind die zahlen niedrieger. heute 16 uhr aktualisiert

    https://covid19.who.int/


    und hier noch die vom rki

    https://www.rki.de/DE/Content/…ronavirus/Fallzahlen.html


    habe nur die zahlen für deutschland verglichen

  • Das nimmt sich in der zeitlichen Entwicklung / Kurve nichts ...


    Unterm Strich sind WIR als Gesellschaft der Faktor,

    der die Verbreitung (wieder) beschleunigt, (analog dazu steigt immer auch anteilig die Zahl der Patienten...),

    oder

    das Thema für Monate "kontrollierbar" halten können.



    Und wir werden es erleben wie sich Entscheidungen für langsames Öffnen - schützen = wirtschaftlich,

    oder ein Öffnen ohne Konzept = die Entwicklung der Fallzahlen, in Gesamt auswirken werden....

    Die ersten Wochen sind da auch nicht das Problem...

    Kommt dann ein übler Konter oder nur ein blaues Auge?

    Der rationale Wissenschaftler sieht die Risiken mit keinem guten Gefühl..


    und mir gefällt das Wirre durcheinander ohne Vorbereitung überhaupt nicht....

    .... ´smirdochegal; aber bitte hupen vor dem überholen...... cya Ü40 Cup 2020?- #8 - the final tour ?- oder ..... ? :warsnet:


    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von justdoit #8 ()

  • ------------ so btt


    wie sieht es denn in euren Bundesländern aus?

    gibt es da schon Ansagen zum Thema Supermoto und Trainings - Kartbahnen offen oder so?

    .... ´smirdochegal; aber bitte hupen vor dem überholen...... cya Ü40 Cup 2020?- #8 - the final tour ?- oder ..... ? :warsnet:


  • Harzring hat auch Fahrbetrieb - derzeit nur "inländisch"

    in Bilstain geht Enduro wieder...


    jetzt müssen nur noch die Reisebeschränkungen fallen....


    " ... nach meinem Kenntnisstand unverzüglich.... sofort... " :razz:

    .... ´smirdochegal; aber bitte hupen vor dem überholen...... cya Ü40 Cup 2020?- #8 - the final tour ?- oder ..... ? :warsnet: